Musik verführt zum Zuhören, Träumen, Nachdenken, zum Sich-fallen-lassen, und auch zum Auf-die-Suche-gehen, Experimentieren, Forschen.

Sie verführt dazu, sich von ihr verführen zu lassen!

In den letzten Jahren haben wir als Duo Ané immer wieder nach neuen Wegen gesucht, immer wieder Neues ausprobiert, Manches verworfen, viele wertvolle Entdeckungen gemacht.

Nun stellen wir ein Programm vor, das sich aus unseren Lieblingsstücken und                      -entdeckungen der letzten Jahre und natürlich auch neuen Werken (der Komponist Fabrizio Festa hat für uns eines seiner neuen Werke arrangiert) zusammen setzt.

 

BACH             Sonate g-Moll, BWV 1020

FESTA            Clownerie

NEBL              Fragole fragili

BLOCH           Prayer

FRANCAIX     Tema con Variazioni

NEBL               Tango Nr. 1

FESTA              Libere Danze

SCHREINER  Immer kleiner

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s