20110826-0028

Die aus Frankfurt/Main stammende Klarinettistin Elke Bürger studierte an den Hochschulen für Musik in Detmold, Graz(A) und Trossingen und legte 1995 die instrumentalpädagogische Prüfung (Dipl.) und  1999 die  Künstlerischen Reifeprüfung ab.
Weitere musikalische Anregungen erhielt sie bei Orchester-, Kammermusik- und Meisterkursen, u.a. von Bernhard Kontarsky, Prof. Hans Dietrich Klaus, Reiner Wehle und Prof. Klaus Becker, sowie beim Sinfonieorchester der Stadt Münster und der Philharmonia Hungarica in Marl.
Die Musikerin arbeitete mit namhaften Dirigenten und Künstlern,  u.a. Yehudi Menuhin, Justus Frantz, Gerhard Oppitz und Anna Maria Kaufmann.

Konzertreisen führten sie nach Portugal, Frankreich, Österreich und in Italien bis zu Papst Johannes Paul II.
Heute ist die im Raum Stuttgart ansässige Musikerin bei solistischen, kammermusikalischen und Orchesterkonzerten zu hören, sowie  Jurorin bei „Jugend musiziert“.
Seit 2010 betreibt sie das Duo “D´Ané” in der Besetzung Klarinette/Akkordeon mit der Stuttgarter Akkordeonistin Janina Rüger. Inzwischen ist das Duo in Konzertreihen wie “Solitude-Soirée”, “Stuttgarter Musikfest” oder “Kunst in der Alten Kelter” in Korb vertreten. Ein großer Erfolg für das Duo war  in 2014 die Teilnahme am internationalen Kammermusikwettbewerb “TIM” in Paris.
Gemeinsam mit der Sopranistin Anna Escala wurde 2015 das Trio Más Que Dos gegründet, das unter anderem in den Konzertreihen „Solitude-Soirrèe“ und „Heimsheimer Schlosskonzerte“ mit großer Begeisterung aufgenommen wurde.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s